Fragen zur Mitarbeit

Häufige Fragen

question_answer  Wie viel muss ich arbeiten? Verpflichte ich mich zu irgendetwas?

Du bist völlig frei in Deiner Entscheidung, einen Auftrag anzunehmen oder nicht. Das gilt für jeden Einzelfall. Es steht Dir jederzeit frei, Aufträge von anderen Auftraggebern zu übernehmen, eigene Patienten zu betreuen und natürlich in einer Anstellung zu arbeiten.

question_answer  Muss ich mich selbständig machen?

Nein, wir stellen auch an. Zwar nicht unter allen Umständen, aber lass uns darüber reden.

question_answer  Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Eine staatliche Zulassung als Physiotherapeut/in und ein sicheres, sozialkompetentes Auftreten sind Grundvoraussetzungen. Darüber hinaus erhöhen einige Jahre Berufserfahrung und möglichst viele Fortbildungen unsere Möglichkeiten, Dich einzusetzen. Insbesondere manuelle Therapie und Lymphdrainage sind von Vorteil.

question_answer  Wie bekomme ich einen Auftrag?

Wir informieren alle Therapeuten, die im Einzugsgebiet eines Patienten arbeiten und über die nötige Qualifikation verfügen, per SMS. Wer zusagt und den Auftrag erhält, bekommt alle weiteren relevanten Daten zur Therapie und zum Patienten über unsere Online-Plattform und per Email.                

question_answer  Wer macht die Termine?

Den erste Termin vereinbaren wir mit dem Kunden nach Absprache mit Dir. Alle weiteren Termine organisierst Du mit dem Patienten selbst, wenn Du vor Ort bist.

question_answer  Welche Ausrüstung brauche ich?

Eine mobile Behandlungsliege, gegebenenfalls ein Laken, ein Fahrzeug, um zum Patienten zu kommen und Zugriff auf das Internet, um die Behandlungen zu dokumentieren.

question_answer  Wie rechne ich ab? Wie hoch ist die Bezahlung?

Per Rechnung an uns. Vorteil für Dich: Du bekommst Dein Geld lange vor der Zahlung des Patienten. Wir bezahlen einen pauschalen Eurobetrag pro Behandlungstermin (60 Minuten). Premiumpatienten werden höher honoriert. Fahrtkosten werden nicht extra erstattet.

question_answer  Was passiert, wenn der Patient nicht oder spät zahlt?

Nicht die Patienten, sondern wir bezahlen Dich. Du bekommst Dein Honorar unabhängig von der Zahlungsmoral der Patienten, denn wir sichern uns über eine Abrechnungsfirma ab.

question_answer  Wie viele Aufträge kann ich erwarten?

Die Auftragslage wird von der Nachfrage in Deiner Region abhängen. Das ist regional sehr verschieden. Großstädte und ihre Umgebung sind erfahrungsgemäß im Vorteil.

question_answer  Muss ich mich um Rezepte etc. kümmern?

Wir bemühen uns, Dich aus allen Formalitäten herauszuhalten. Im Optimalfall hat Du keine Verwaltungsaufgaben.

question_answer  Wie dokumentiere ich meine Arbeit?

Wir haben eine Online-Dokumentation aufgebaut, die einfach und schnell zu bedienen ist, ob am Smartphone oder PC.

Ablauf bei neuen Aufträgen

Es ist einfach.               

Du gibst zunächst vor, in welchem räumlichen Bereich Du für uns tätig sein möchtest. Wenn dann eine Kundenanfrage aus Deinem Umkreis bei uns eingeht, die Du mit Deiner Qualifikation bedienen kannst, bekommst Du von uns per SMS Bescheid. Du kannst annehmen oder ablehnen. Wir lassen dem Patienten einen Behandlungsvertrag zukommen. Der erste Termin wird nun von uns in Abstimmung mit Dir vergeben. Weitere Termine stimmst Du selbst mit dem Patienten ab. Du dokumentierst jede Behandlung in unserem Online-Bereich.

Hier kannst Du auch einfach und schnell mit unserer Therapieleitung kommunizieren, um Hilfe zu bekommen oder Informationen vom Patienten an uns weiter zu geben. Wenn der Patient spezielle Fragen hat, übergib einfach an uns. Wenn Du aus irgendwelchen Gründen einen Termin nicht einhalten können, informiere uns bitte zeitnah.

Willst Du mitmachen?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung.

    DABEI SEIN!