Manuelle Therapie

Mit dem richtigen Griff gegen den Schmerz

Was ist Manuelle Therapie?

Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen im Rücken und in Gelenken kommt oft die Manuelle Therapie (MT) als einer der Bausteine innerhalb der Physiotherapie zum Einsatz. Spezielle Handgriffe und Mobilisationstechniken sind die Grundlage einer Therapieform, die als wichtige Ergänzung zur Einzelheilgymnastik und Klassischen Massagetherapie oft zum Erfolg führt.

Einsatzgebiete

  • done Lösen von Blockaden, speziell im Bereich der Wirbelsäule
  • done Bessere Beweglichkeit bei Mobilitätseinschränkungen der Gelenke
  • done Dehnungen bei Verspannungen oder Verkürzungen von Muskeln und Sehnen
Wie läuft ein Hausbesuch eigentlich ab?
Wie bekomme ich den nächsten Termin? Muss ich irgendetwas bereitstellen?

Wann wird Manuelle Therapie eingesetzt?

Grundlage der Manuellen Therapie sind spezielle Handgriff- und Mobilisationstechniken, durch die Schmerzen gelindert und Bewegungsstörungen beseitigt werden. Bevor ein individueller Behandlungsplan erstellt wird, untersucht der Physiotherapeut die Gelenkmechanik, die Muskelfunktion, sowie die Bewegungsabläufe. Dann weiß er, welche Techniken er zur anschließenden Mobilisation anwenden kann. 

Im Übrigen ist eine gesonderte Weiterbildung Voraussetzung, um Patienten mit Manueller Therapie behandeln zu dürfen. Die praktizierten Methoden sind wissenschaftlich geprüft. Oft wird alternativ statt Manueller Therapie die Bezeichnung Chirotherapie verwendet. 

Passiv mobilisieren und aktiv üben

Grundlagen der Manuellen Therapie sind passive Mobilisation und aktive Übungen an Gelenken und an der Wirbelsäule. Mithilfe sanfter Bewegungen werden einerseits blockierte, oder in ihrer Bewegung eingeschränkte Gelenke, mobilisiert, andererseits instabile Gelenke durch individuelle Übungen stabilisiert. Dabei hat der Physiotherapeut stets das große Ganze im Blick: Letztendlich soll das komplette Zusammenspiel zwischen Muskeln, Nerven und Gelenken wieder reibungslos funktionieren. 

Wie wirkt die Manuelle Therapie?

Erfolg hat die Manuelle Therapie nur, wenn die Einschränkung durch eine Funktionsstörung des Gelenks oder der Muskulatur verursacht wird, die grundsätzlich behoben werden kann. Dies ist beispielsweise bei degenerativen Erkrankungen, wie Arthrose oder massiven Knorpelschäden an den Gelenken, nicht der Fall. Dagegen stehen die Heilungschancen sehr gut, wenn beispielsweise ein Wirbel verschoben ist, der dadurch die umliegenden Nerven reizt und schmerzhafte Blockaden auslöst. Derartige Blockaden können durch Manuelle Therapie sehr gut gelöst werden, wodurch auch die Schmerzen wieder verschwinden. 

Was passiert bei der Manuellen Therapie?

Der Physiotherapeut nimmt das Bindegewebe seines Patienten genau unter die Lupe, denn dieses ist häufig durch Verletzungen, Krankheit, mangelnde Bewegung oder Fehlstellungen krankhaft verändert. Durch Dehnung, Druck und Zug setzt er Reize, die die Selbstheilungskräfte des Gewebes anregen. Der Fluss des Gewebswassers und der Lymphe wird aktiviert und die Durchblutung angeregt. Die Muskulatur entspannt sich und die Beweglichkeit verbessert sich. Durch speziellen Druck auf die Zellen werden außerdem Signalwege und Gewebshormone mobilisiert, was wiederum Nerven und Psyche positiv beeinflussen und Schmerzen lindern kann. 

Für die Zukunft vorbauen

Sind die Schmerzen erstmal abgeklungen, vergisst man schnell, wie schlimm alles war und wendet sich wieder dem Alltag zu. Das ist jedoch der größte Fehler. Denn gerade jetzt ist entscheidend, dass man mit regelmäßigem Training Rückfällen vorbeugt. Wer sich konsequent um einen gesunden Körper kümmert, kräftigt den Bewegungsapparat und beugt künftigen Funktionsstörungen dauerhaft vor.

Sie möchten weitere Informationen?

Falls Sie für sich selbst oder einen Ihrer Angehörigen Manuelle Therapie benötigen, können Sie gerne einen Termin mit uns vereinbaren. In diesen Regionen versorgen wir Patienten im Hausbesuch. 

Sie fragen sich: “Wie läuft der Hausbesuch organisatorisch ab?” 

 

Benötigen Sie Physiotherapie?
Wir behandeln Sie zu Hause
Termin vereinbaren